House Hannes Schneider
Scroll down

Willkommen

House Hannes Schneider, ein Luxuschalet in Stuben am Arlberg

Herzlich willkommen in unserer luxuriös oder unbeschwert lässigen Sonderausgabe des Kristiania Lech in Stuben am Arlberg. Genießen Sie Ihr eigenes alpines Townhouse direkt am Ursprung des Skisports, mit ein paar der besten Skipisten der Welt gleich vor der Haustür und allem nur denkbaren Komfort innen. Bitte, legen Sie ab und fühlen Sie sich wie zuhause, nur viel besser!

  • Willkommen 00.jpg
  • Willkommen 01.jpg
  • Willkommen 02.jpg
  • Willkommen 03.jpg
  • Willkommen 04.jpg
  • Willkommen 05.jpg
  • Willkommen 06.jpg

Das Haus

Legendär stilvoll. Hannes Schneider war Skiläufer der ersten Stunde und seine Technik prägt bis heute den modernen Skilauf. Hier im Stubener Haus Nr. 14 ist er 1890 zur Welt gekommen. Gut möglich, dass Sie im House Hannes Schneider einiges spüren, von der ansteckenden Leidenschaft des Skipioniers! Aber lassen Sie sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Sie haben den ganzen Tag Zeit, auf Schneiders Spuren die Pisten zu stürmen, sein Geburtshaus ist jedoch Ihr persönlicher Ruheort – ausgestattet mit allem, was das Herz an Sinnesfreuden, Tiefenentspannung und Verwöhnprogramm begehren kann.

  • Das Haus 00.jpg
  • Das Haus 01.jpg
  • Das Haus 02.jpg
  • Das Haus 03.jpg
  • Das Haus 04.jpg
  • Das Haus 05.jpg
  • Das Haus 06.jpg
  • Das Haus 07.jpg
  • Das Haus 08.jpg
  • Das Haus 09.jpg
  • Das Haus 10.jpg

Service & Ausstattung

Luxuriöse Unbeschwertheit. Ein Tag auf der Piste, im Tiefschnee oder Freestyle quer durch das ganze Arlberggebiet – Sie kommen zurück ins Haus und dürfen sich und alles fallen lassen. Die Sauna ist geheizt, ein Bad dampft, der Kamin prasselt, die Küche arbeitet kunstvoll an einer üppigen Teatime, der besten heißen Schokolade des Arlberg, oder darf es ein Aperitif sein? Raus aus den nassen Schneesachen und rein ins Wohlbefinden, unser Service kümmert sich um alles, was das Leben angenehm leicht macht.

Grundriss

  • Service & Ausstattung 00.jpg
  • Service & Ausstattung 01.jpg
  • Service & Ausstattung 02.jpg
  • Service & Ausstattung 03.jpg
  • Service & Ausstattung 04.jpg
  • Service & Ausstattung 05.jpg
  • Service & Ausstattung 06.jpg
  • Service & Ausstattung 07.jpg
  • Service & Ausstattung 08.jpg
  • Service & Ausstattung 09.jpg
  • Service & Ausstattung 10.jpg
  • Service & Ausstattung 11.jpg
  • Service & Ausstattung 12.jpg
  • Service & Ausstattung 13.jpg
  • Service & Ausstattung 14.jpg

Der ort

Stuben und der Arlberg

Wintersportliche Schönheit. Einst eine Wärmestube für Pilger und Fuhrleute auf der beschwerlichen Route zwischen Tirol und Vorarlberg, ist Stuben immer noch ein gastfreundliches Gebirgsdorf wie aus dem Bilderbuch. Im Winter bietet es bis in den Mai hinein Schneesicherheit und Stubens Hausberg, die Albona, ist einer der prächtigsten Nordhänge der Alpen. Die Abfahrten bieten allen etwas, aber ein echtes Muss ist Stuben für Freerider und Off-Piste-Fans. Dazu noch die bequeme Anbindung an das gesamte Arlberg-Skigebiet mit hunderten von Kilometern traumhafter Pisten. Kein Wunder, dass hier die Wiege des alpinen Skilaufs stand!

www.stuben-arlberg.at

  • Der Ort 00.jpg
  • Der Ort 01.jpg
  • Der Ort 02.jpg
  • Der Ort 03.jpg

Hannes Schneider

Der „schnellste Skifahrer Europas“. Hannes Schneider gehörte zu den ersten, die sich dafür begeistern konnten, den Winter auf zwei Brettern zu verbringen und Schnee als sportliche Herausforderung zu betrachten. Ab 1907 war er, gerade einmal 17-jährig, der erste Skilehrer am Arlberg und revolutionierte mit der so genannten Arlberg-Technik, auch als Stemmbogen bekannt, das Skifahren. Schneiders persönlicher Stil war sehr rasant und wendig, mit einer außerordentlichen, fast ansteckenden Freude an Bewegung und akrobatischem Können. Er galt als der „schnellste Skifahrer Europas“ und gewann ein internationales Skirennen nach dem anderen.

1928 – dem Geburtsjahr seines Namensvetters, dem späteren österreichischen Olympiasieger und Kristiania Lech-Gründer Othmar Schneider – richteten Hannes Schneider und der englische Skipionier Sir Arnold Lunn das erste Arlberg-Kandahar-Rennen des Ski-Club Arlberg in St. Anton aus – eine Kombination aus Abfahrtslauf und Slalom. Ebenfalls legendär!

1939 emigrierte Schneider mit seiner Familie in die USA, wo er in New Hampshire eine Skischule übernahm und am Mount Cranmore ein beeindruckendes Skigebiet nach seinen Vorstellungen schuf. Schneider starb 1955 in Amerika. Drei Jahre zuvor, 1952, gewann Othmar Schneider, mittlerweile nicht nur Namensvetter, sondern auch Freund und skitechnischer Ziehsohn von Hannes Schneider, erstmals Gold für Österreich bei den Olympischen Winterspielen in Oslo. Ein Fest für den Skipionier aus Stuben!

  • Hannes Schneider 00.jpg
  • Hannes Schneider 01.jpg
  • Hannes Schneider 02.jpg
  • Hannes Schneider 03.jpg
  • Hannes Schneider 04.jpg
  • Hannes Schneider 05.jpg
  • Hannes Schneider 06.jpg
  • Hannes Schneider 07.jpg
  • Hannes Schneider 08.jpg
  • Hannes Schneider 09.jpg

Reservierungen

Stuben 14
6762 Stuben am Arlberg
Austria

Tel. +43 5582 703
info@househannesschneider.at

Terms & Conditions

Kontaktieren Sie uns

×